Der nackte König

Presse Material & Kontakte

Pressespiegel

«Zehn Jahre vor dem Ende des Kalten Kriegs spielten sich Umwälzungen ab, die die ganze Welt betrafen.»

1978 - Annette Hug denkt an einen iranischen Deutschlehrer, WOZ - Die Wochenzeitung, 26. September 2019

«Un documentaire sur lʹessence de la révolution, raconté par le comédien Edmond Vullioud. (Bruno Ganz in der deutschen Version)»

L'Invité: interview mit Andreas Hoessli (franz. gesprochen), RTS Vertigo, 17. September 2019

«Interview min. 42:57»

Andreas Hoessli, "Le roi nu", RTS, Vertigo, 17. September 2019

«Eine akribische Skizze von Strukturen der Macht, Rebellion und Bewegungen dagegen»

Die Revolution frisst ihre eigenen Kinder, Cineman, 16. September 2019

«Andreas Hoesslis persönliche Sicht auf die Revolutionen im Iran und Polen: Eine Erkundung.»

Der nackte König - eine Dokumentation über die iranische Revolution: Interview mit Andreas Hoessli., radio television suisse 1, 14. September 2019

«Min. 6:18, interview du réalisateur Andreas Hoessli»

Le Roi nu, documentaire sur la révolution iranienne, RTS-Format online, 14. September 2019

«Eine durchgehend spannende Dokumentation, die es schafft, Hoesslis Erfahrungen - erzählt vom seinem „literarischen Ich“ - mit dem Verlauf und den Auswirkungen zweier Revolutionen zu verflechten.»

Aufbruchstimmung mit Ablaufdatum, SRF, 13. September 2019

«Ein kluger wie poetischer Film über das Wesen der Revolution.»

Der Mensch in der Revolte, WOZ Nr.37, 12. September 2019

«Ein Gespräch über den ungewöhnlichen Stil des Films, die Wirkung der Stimme von Bruno Ganz und offene Fragen»

Gespräch zwischen Andreas Hoessli und Michael Sennhauser, Radio SRF, 11. September 2019

«Spannende und aufschlussreiche Archivaufnahmen.»

Der nackte König - 18 Fragmente über Revolution, Filmbulletin 6/2019, 11. September 2019

«Eine Collage der Geschichte, ohne Anspruch auf Vollständigkeit.»

Mitten im Umsturz, Tagesanzeiger, 09. September 2019

«Andreas Hoessli entzieht sich den übli­chen Geschichten über diese beiden Revo­lu­tionen, die beide Ereig­nisse immer auch „deuten“, „beur­teilen“ und „einordnen“. »

Mit Abstand. Andreas Hoessli's Film über die Revolutionen im Iran und in Polen. Von Svenja Golterman, geschichtedergegenwart.ch, 01. September 2019

«Vertraute Bilder von Menschen, die uns in ihrer inneren Unruhe und Verletzlichkeit berühren.»

Fragmente über Revolution, Programmzeitung Basel, 01. September 2019

«Die Angst überwinden»

Der verlorene Schatz der Revolution, 20190801_AmnestyMagazinNr99, 01. August 2019

«Revolution through the eyes of those who lived through it»

Menschlich und universell, 20190605_Cineuropa, 05. Juni 2019

Gesamter Pressespiegel anzeigen

Downloads

Poster

Download

Pressefotos_download

Download

Interview mit Andreas Hoessli

Download

Pressedossier

Download

Standbilder

Kontakt

Presse und Produktion

Mira Film

Weststrasse 182, CH-8003 Zürich

+41 43 960 36 84

info@mirafilm.ch

https://mirafilm.ch

Vertrieb Schweiz

Vinca Film

Limmatstrasse 291, CH-8005 Zürich

+41 43 960 39 16

info@vincafilm.ch

www.vincafilm.ch